Mann bei Auseinandersetzung in Schloßchemnitz verletzt

In der Nacht auf Freitag (25. Juni 2021) wurde ein 41-jähriger Chemnitzer bei einer Auseinandersetzung verletzt.Gegen 0.20 Uhr wurden Polizei und Rettungskräfte zur Ecke Limbacher Straße/Fritz-Matschke-Straße alarmiert. Nach gegenwärtigem Kenntnisstand hatte ein Trio einen 41-Jährigen dort geschlagen und getreten, woraufhin der Geschädigte durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Zwei der Täter waren im Anschluss geflüchtet. Im Rahmen der vor Ort durchgeführten polizeilichen Maßnahmen konnten die Beamten den dritten Tatverdächtigen (35), der sich weiterhin nahe des Tatortes aufgehalten hatte, ausfindig machen. Gegen den 35-Jährigen sowie seine Begleiter und zum Tatgeschehen wurden die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen.

Share: