Exhibitionist nach „Handlungen“ in Gablenz gesucht

Eine junge Frau war am Dienstag (8. Juni) gegen 10.25 Uhr zu Fuß auf der Kantstraße in Richtung Bernhardstraße unterwegs. Hinter einem Zaun eines dazugehörigen Wohnblocks in der Bernhardstraße fiel ihr plötzlich ein Mann auf, welcher seine Hose heruntergezogen hatte und augenscheinlich sexuelle Handlungen an sich vornahm. Im Anschluss alarmierte sie die Polizei und beschrieb den Exhibitionisten als 40 bis 50 Jahre alten Mann, mit kurzer blauer Hose und kräftiger Statur. Zudem hat der ca. 1,70 Meter große Tatverdächtige mittellanges und gewelltes, rotes Haar. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen exhibitionistischer Handlung aufgenommen und sucht Zeugenhinweise, um den Mann zu identifizieren.

Share: