Mehrere Einbrüche in Hilbersdorf

Zwischen Dienstagnachmittag (4. Mai) gegen 16.30 Uhr und Mittwochfrüh um 5.45 Uhr kam es im Stadtteil Hilbersdorf zu mehreren Einbrüchen. Verantwortliche einer Kindertagesstätte in der Ludwig-Richter-Straße stellten bei der Öffnung fest, dass Unbekannte offenbar mit einem Stein eine Fensterscheibe eingeschlagen hatten, um in das Objekt einzudringen. Die Täter scheiterten jedoch bei ihrem Einbruch, richteten aber etwa 1.000 Euro Sachschaden an. In der Frankenberger Straße waren unbekannte Täter ebenfalls über Nacht durch ein aufgehebeltes Fenster in ein Geschäft gelangt. Nach einem ersten Überblick der Geschädigten wurde allerdings nichts entwendet. Sachschaden: etwa 300 Euro. Auch in der Florastraße ist es Einbrechern gelungen, durch eine aufgestemmte Tür in ein Geschäft einzudringen. Im Inneren durchwühlten die Täter sämtliche Räume und Schränke. Was gestohlen wurde, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Schadensangaben stehen demnach noch aus.

Aufgrund der örtlichen Nähe der Tatorte zueinander ist nicht auszuschließen, dass ein und dieselben Täter für die Einbrüche verantwortlich waren. Klarheit darüber könnte sich im weiteren Verlauf der Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls durch die Auswertung gesicherter Spuren ergeben. Die Ermittlungen gegen Unbekannt dauern an.

Share: