Brandstiftung an Garagenkomplex: Polizei ermittelt!

Am Donnerstagnachmittag (15. April) gegen 17 Uhr wurden Polizeibeamte an die Altchemnitzer Straße gerufen, wo eine etwa 100 Meter hohe Rauchsäule zu sehen war. In einer unverschlossenen und leerstehenden Garage war offenbar durch unbekannte Täter Feuer gelegt wurden. Durch diesen Brand wurden insgesamt acht Garagen beschädigt, die genaue Schadenshöhe ist noch unklar. Die Feuerwehr konnte den Brand schließlich löschen. Die Polizei ermittelt nun wegen einem vorsätzlichen Branddelikt und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bild: Symbolbild

Share: