Messerstecherei am Moritzhof: Auseinandersetzung unter jungen Arabern!

Es war von vielen Chemnitzern vermutet worden: Die Beteiligten an der Auseinandersetzung, die am Freitagabend (19. März) gegen 21.00 Uhr im Bereich Moritzstraße / Zschopauer Straße / Reitbahnstraße eskalierte, waren ausländischer Herkunft. Sowohl die beiden Geschädigten, als auch die Täter. Nach ersten Ermittlungen wurde ein 23-jähriger Mann mit einer Schnitt-, sowie einer Stichverletzung in ein Krankenhaus eingeliefert – die Verletzungen sollen aber nicht lebensbedrohlich gewesen sein. Sein Begleiter (22 Jahre) wurde durch Schläge leicht verletzt. Im Rahmen der Fahndung konnten ein 22-jähriger Iraker und ein 23-jähriger Pakistaner festgenommen werden. Die genauen Tatabläufe sind der Polizei jedoch weiterhin nicht bekannt. Und: Die Tatverdächtigen befinden sich bereits wieder auf freiem Fuß.

Share:

1 thought on “Messerstecherei am Moritzhof: Auseinandersetzung unter jungen Arabern!

  1. Muttis Gäste lösen halt ihre Meinungsverschiedenheiten auf ihre Art und Weise. Was sich die Polizei da einmischt, ist unverständlich. Außerdem haben die Beamten doch alle Hände voll zu tun, die ganzen Corona-Schwerverbrecher zu jagen, die sich trauen ohne Maske und mit einem Abstand von nur 1, 2 Meter herumzulaufen.

Schreibe einen Kommentar zu gast Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.