Hunderte Meter Kabel entwendet: Polizei ermittelt

Bisher unbekannte Täter verschafften sich zwischen dem 26. Februar um 15.00 Uhr und dem 1. März um 6.00 Uhr durch das Öffnen eines Bauzaunes Zutritt auf ein Baustellengelände in der Ernst-Wabra-Straße. In der weiteren Folge drangen sie in den Kellerbereich eines Gebäudes ein. Aus diesem entwendeten die Unbekannten etwa 700 Meter Elektrokabel und mehrere Baustrahler – der Schaden beläuft sich nach ersten Ermittlungen auf etwa 10.000 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahl in einem besonders schweren Fall und sucht dringend Zeugen, um die Identität der Täter zu ermitteln. Erbeten werden auch Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge im Nahbereich.

Share: