Schlechte Kombination: Messer und Drogen bei Kontrolle am Hbf gefunden

Zollbeamte hatten am Montagabend (15. Februar) gegen 22.25 Uhr den richtigen Riecher, als sie einen 20-jährigen Mann im Bereich des Hauptbahnhofes kontrollierten. Bei der Kontrolle fanden sie neben einem verbotenen Einhandmesser etwa zehn Gramm Crystal und 73 Gramm Marihuana – sowohl die Drogen, als auch das Messer wurden sichergestellt. Gegen den Mann wird jetzt wegen Verstößen gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Bild: Symbolbild

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.