Mord in Chemnitz: 34-Jähriger in Furth getötet!

Noch sind die Hintergründe völlig unklar, aber fest steht: In Chemnitz hat es einen Mord gegeben! Nach ersten Informationen wurden Polizei und Rettungsdienst am Sonntagabend (7. Februar) gegen 22.30 Uhr in ein Mehrfamilienhaus im Stadtteil Furth alarmiert, dort lag eine leblose Person auf den Treppenstufen. Nach einer ersten Begutachtung der Auffindesituation und einer rechtsmedizinischen Untersuchung der Verletzungen, war schnell klar, dass es sich um ein Tötungsdelikt handelt. Zwar wurden erste Zeugenbefragungen durchgeführt und Spuren gesichert. Nähere Hintergründe, auch über das 34-jährige Todesopfer, sind bisher nicht bekannt.

Share: