Für Quarantäne-Verweigerer: Sachsen plant Corona-Geheimgefängnis!

Offenbar plant der Freistaat Sachsen, ein geheimes Gefängnis für Quarantäne-Verweigerer zu errichten: Das berichtet am Donnerstagabend (14. Januar) die Bildzeitung als erstes Medium. Entstehen soll das Gefängnis dabei in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Asylunterkunft in Dresden, die derzeit umgebaut wird. Vorrangig sollen dort sogenannte Quarantäne-Verweigerer untergebracht werden – doch angesichts der immer weiteren Verschärfung der staatlichen Lockdown-Auflagen erscheint es nicht unwahrscheinlich, dass bald auch andere Kritiker der staatlichen Coronamaßnahmen in dieses Gefängnis gesperrt werden könnten. Eine Reaktion aus der Politik, wie die Umrüstung des Geheimgefängnisses offiziell begründet wird, gibt es bisher noch nicht.

In sozialen Medien haben sich in den vergangenen Monaten Berichte über Internierungslager für Quarantäne-Verweigerer gehäuft – in Sachsen nimmt dieses Vorhaben nun Gestalt an.

Bild: Symbolbild

Share:

5 thoughts on “Für Quarantäne-Verweigerer: Sachsen plant Corona-Geheimgefängnis!

  1. So eine Art von Befangenheit verstößt gegen aller Art von Freiheitsberaubung und sollte keine Zulassung bekommen, wer das zulässt verstößt gegen die Verfassung und macht sich an den Volk strafbar

  2. Freiheitsberaubung und ein klarer Verstoß gegen Körperliche Unversehrtheit! Wenn man nicht in Corona Quarantäne geht, wird man inhaftiert… „In einem schönen Land“ leben wir! Wo körperliche Unversehrtheit geschissen ist für die Gesundheit! Die Gesundheit wird von der Psyche geleitet, wird sie geschändet, trägt dies körperliche Schäden, weil der Geist alles steuert! Aber bei den Gestapo Methoden des „Dienstleister-Polizei“ wird man genauso wie Vieh behandelt und bekommt auch körperlich sein Dämpfer ab! Es ist mehr wie Schande und nicht in Worte zu fassen in was für ein Mafia-System wir Leben! Ihr übt ein klares Verbrechen an die Menschheit aus und ich hoffe ihr müsst alle eines Tages dafür Konsequenzen tragen! Es gilt die HLKO und deshalb bin ich dafür, dass jeder beteiligte vor‘s Kriegsgericht gehört!

  3. Mich würde ein solches rechtswidriges Vorgehen der Corona-Diktatoren nicht wundern. Offensichtlich soll die Bevölkerung langsam aber sicher mürbe gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.