Fünfstelliger Schaden nach Einbruch in Lokal auf dem Sonnenberg

Zwischen Samstagmittag (16. Januar) und Montag (18. Januar) brachen bisher unbekannte Täter in ein Lokal an der Hainstraße auf dem Chemnitzer Sonnenberg ein. Sie brachen zunächst ein Fenstergitter und in der Folge ein Fenster auf – im Inneren wurden drei Spiel- und ein Zigarettenautomat „geknackt“. Wie hoch der dort verursachte Stehlschaden ist, lässt sich derzeit noch nicht sicher sagen. Entwendet wurde schließlich ein Tablet und diverses Werkzeug im Gesamtwert von etwa 1400 Euro. Wesentlich höher ist jedoch der einbruchsbedingte Sachschaden, er wird auf einen fünfstelligen Betrag geschätzt.

Brisant: Im Rahmen der Spurensicherung konnte im Hinterhof des Lokals ein abgestelltes E-Bike aufgefunden werden. Eine Überprüfung ergab, dass das Fahrrad der Marke „Diamant“ erst vor wenigen Tagen aus der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Rudolf-Liebold-Straße entwendet worden war Inwiefern es mit dem Einbruch in das Lokal im Zusammenhang steht, wird durch die Polizei, die das Rad sicherstellte, nun geprüft.

Bild: Symbolbild

Share: