Gablenz: Sechs Gartenlauben aufgebrochen

Die dunkle Jahreszeit nutzen immer wieder Einbrecher für ihre Beutetouren. Auch in der Kleingartenanlage „Südost“ in Chemnitz-Gablenz war eine solche Einbruchsserie zu verzeichnen – jahreszeitbedingt ist in der Anlage wenig los, so dass der Tatzeitraum lediglich zwischen dem 28. November und 6. Dezember eingegrenzt werden kann. Die Täter brachen demnach in sechs Gartenlauben ein. Das Vorgehen war immer gleich: Sie hebelten ein Fenster auf, um anschließend in das Innere zu gelangen. Dort wurden die Lauben durchwühlt und verschiedene, elektronische Gegenstände entwendet. Eine genaue Auflistung des Diebesgutes, sowie der entstandenen Sachschäden, liegt noch nicht vor. Die Polizei ermittelt wegen einem besonders schweren Fall des Diebstahls.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.