Trotz Festnahme zu Wochenbeginn: Zwei neue Fahrzeugbrände in Chemnitz

Obwohl in der vergangenen Woche ein mutmaßlicher Autobrandstifter ermittelt wurde, geht die Serie von Autobrandstiftungen in Chemnitz weiter. In der Nacht auf Donnerstag (12. November) brannten an der Erfenschlager Straße in Altchemnitz zwei Pkw, ein Skoda und ein Opel. Beide Fahrzeuge wurden vollständig zerstört, die eingerichtete Sonderkommission „Carport“ ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Gesucht werden insbesondere Zeugen, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwischen 23.45 Uhr und 0.30 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.