Kaßberg: Perverser befriedigt sich auf Schulhof vor Kindern

Was muss in solch einem kranken Kopf vor sich gehen? Am Freitagmittag (20. November 2020) ging ein Mann gegen 13.35 Uhr auf den Schulhof einer Grundschule an der Agricolastraße auf dem Kaßberg. Vor zahlreichen Kindern ließ er seine Hose herunter und nahm Handlungen an seinem unbedeckten Geschlechtsteil vor. Die Kinder schrieen daraufhin, während der Perverse die Flucht ergriff. Er wird als junger Mann beschrieben, der zum Tatzeitpunkt eine blaue Jacke, ein hellblaues T-Shirt, eine braune Hose, einen braunen Gürtel, schwarze Schuhe und eine Mütze trug. Hinweise auf seine Identität nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Südwest entgegen.

Bild: Symbolbild

Share: