Eilmeldung: Polizeigroßeinsatz nach Massenschlägerei vor Alanya-Kebab!

Das Wochenende beginnt erneut mit einem Polizeigroßeinsatz in der Chemnitzer Innenstadt: Wieder einmal gingen vor dem Alanya-Kebab an der Ecke Brückenstraße / Straße der Nationen mehrere Gruppen junger Männer aufeinander los. Die Fäuste flogen, Verletzte lagen auf dem Boden – am Ende rückten mindestens sechs Mannschaftswagen der Polizei an und stellten mehrere Beteiligte. Wer die Schläger waren und was der Hintergrund der Auseinandersetzung, die gegen 22.00 Uhr begann, gewesen ist, lässt sich bisher noch nicht sagen. Es ist davon auszugehen, dass die Polizei nachberichtet. In den vergangenen Monaten kam es immer wieder rund um den Alanya-Kebab zu Auseinandersetzungen, oftmals hatten die Täter einen Migrationshintergrund. Obwohl der Bereich längst zu einem Kriminalitätsschwerpunkt geworden ist, hat die Politik bisher offenbar noch kein Mittel gefunden, die Gewalt einzudämmen.

Share:

4 thoughts on “Eilmeldung: Polizeigroßeinsatz nach Massenschlägerei vor Alanya-Kebab!

  1. Wann werdet ihr endlich Ross und Reiter beim Namen nennen? Täter mit „dunklem Teint“? „Deutscher mit Migrationshintergrund“? Und ihr wundert euch das ihr als Lügenpresse bezeichnet werdet? Und wieso schreibt ihr nicht die Wahrheit über Corona? Warum sagt ihr der Politik und den Menschen nicht das es vielleicht mehr Corona infizierte gibt die jedoch keinerlei Symptome zeigen und auch nicht ansteckend sind? Warum seid ihr nicht investigativ unterwegs und recherchiert mal im Detail was Corona überhaupt genau ist? Und warum sagt ihr der der Bevölkerung nicht das Corona nur ein harmloses und schwaches Virus ist ähnlich wie Erkältung oder Grippe? Warum schreibt ihr nicht das die Merkel Regierung mit diesen völlig überzogenen Maßnahmen die Wirtschaft vollständig ruiniert und somit auch die Menschen in den Ruin und Arbeitslosigkeit getrieben werden? Nein das tut ihr nicht! Im Gegenteil! Menschen die anderer Meinung sind wie ihr von den Medien und der „Regierung“ werden systematisch verfolgt, Denunziert, diskreditiert, Ruiniert und als Verschwörungtheoretiker und Aluhutträger hingestellt siehe NENA, Wendler, Trump, Prof.Bhakdi, Prof. Montgomery,Dr. Wordag, Dr. Köhnlein, Dr. Schiffman und zig weiterer Virologen und sonstiger Fachleuten. Aber ihr „glaubt“ lieber einem Dr. Drosten und dem RKI aus welchen gründen auch immer! Oder gehts gar nicht um eine Coronapandemi sondern um ganz andere Dinge? Weltweiter Finanzcrash? Impfpflicht einführen gut für die Pharmaindustrie und deren Lobbyisten oder? Bevölkerungsreduktion durch die Impfungen und deren folgen? Ihr seid die Lügenpresse aber auch euch werden diese Verbrecher noch fallenlassen und dann werdet ihr die folgen dieses links Faschismus hautnah zu spüren bekommen.

    1. Sowohl Wiehler und Drosten werden von der Bill Gates Stiftung „gesponsert“! Ebenso die Zeit, Spiegel ARD, ZDF und so weiter. Es ist alles gesteuert. Die Billionäre haben sich daran schon dumm und dämlich verdient! Im Übrigen, haben Virologen von der Materie überhaupt keine Ahnung!

  2. Es ist immer die gleiche Klientel, die für Terror und Probleme sorgt, wer unsere Gesetze ignoriert, der wird auch in Zukunft für Probleme sorgen!
    Die Geister die ich rief, die werd ich nimmer los – leider!
    Wenn Null-Toleranz und die Gesetze aufgeweicht werden, dann muss man sich nicht wundern, wenn alles aus dem Ruder läuft!
    Zu meiner Jugendzeit, da hatten wir noch Respekt vor dem Gesetz und deren Hüter. Heutzutage ist es eher eine Seltenheit, bei bestimmten Gruppierungen!

    Es gibt aber auch Menschen mit Migrationshintergrund, die sich wunderbar in unsere Gesellschaft einfügen, habe selber einige Freunde und Bekannte, die sehr gut integriert sind, überwiegend Frauen die auch zum Teil hier schon gehören sind!
    Meine ausländischen Freunde, die finden es sehr schade, wenn man alle in einen Topf wirft, dem stimme ich auch zu!
    Es sind überwiegend die jungen Männer, die zu uns kommen, die sich kaum oder nicht integrieren lassen, weil deren Werte mit den unsrigen Werten kollidieren, liegt scheinbar in der Natur der Sache!
    Fazit:
    Ich bin nicht fremdenfeindlich, habe jedoch etwas gegen feindliche Fremde!

  3. Ja, wer austeilt muss auch einstecken können.
    Jetzt lassen sie sich missbrauchen, wenn fertig – werden sie fallengelassen.
    Aber auch wir haben unseren Anteil daran. Wir sitzen schon zu lange wie ein Frosch im Wasser und gewöhnen uns an die steigenden Temperatur des Wassers. Zu viele merken es nur nicht, dass der Frosch bald im kochenden Wasser seinem Ende näher kommt!
    Corona ist das Trojanische Pferd im Kampf gegen unsere Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.