Zentrum und Kappel: Feuerwehreinsätze wegen brennenden Containern

In der Nacht auf Dienstag (8. September) musste die Feuerwehr in Chemnitz gleich zu zwei Einsätzen ausrücken. Zunächst brannte gegen 0.50 Uhr an der Dr.-Salvador-Allende-Straße in Kappel ein Container, der offenbar von unbekannten Tätern gezielt unter einen Baum gezogen wurde. Der Brand konnte gelöscht werden, doch nur wenige Stunden später stand ein ähnlicher Einsatz an: Gegen 5.10 Uhr wurden die Beamten in die Gustav-Freytag-Straße im Chemnitzer Zentrum alarmiert, dort stand ein Kleidercontainer in Brand. Gemeinsam löschten Polizisten des Reviers Chemnitz-Südwest, sowie die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr den Brand. In beiden Fällen wird nun polizeilich ermittelt.

Bild: Symbolbild

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.