Suzuki brennt in Gablenz aus: Schon wieder ein Auto angezündet!

Die Serie von Autobrandstiftungen im Raum Chemnitz setzt sich fort: In der Nacht auf Mittwoch (30. September) wurde die Feuerwehr gegen 1 Uhr alarmiert, nachdem eine Anwohnerin der Liselotte-Herrmann-Straße ein brennendes Fahrzeug bemerkte. Die alarmierten Feuerwehrleute konnten nicht verhindern, dass der PKW der Marke Suzuki ausbrannte, es gelang jedoch, ein Übergreifen auf weitere Fahrzeuge oder Gebäude zu verhindern. Es entstand ein Sachschaden von 3500 Euro, die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.