Chemnitz: Polizei stoppt Corona-Bustour von Bodo Schiffmann und Samuel Eckert

Derzeit sind der Arzt und Kritiker der staatlichen Corona-Maßnahmen, Bodo Schiffmann, sowie der Youtuber Samuel Eckert von Querdenken mit einem Reisebus auf Deutschlandreise – sie wollen in den Städten mit den Menschen ins Gespräch kommen, ihre Meinung zur Pandemie vortragen und „permanent aufklären“. Auch Chemnitz sollte am Dienstag (29. September) besuch erhalten. Weil Schiffmann und Eckert allerdings versäumt hatten, eine Versammlung anzumelden, stoppte die Polizei den Bus. Auch eine Spontanversammlung wurde verweigert, letztendlich entschieden sich die beiden, ihre Rundfahrt fortzusetzen und Chemnitz erst einmal zu verlassen. Nachdem während der Polizeikontrolle immer mehr Passanten erschienen, die sich begeistert über die Ankunft des „Corona-Busses“ zeigten, versprachen Schiffmann und Eckert, demnächst wiederzukommen. Dann vermutlich mit angemeldeter Versammlung…

Artikelbild: Screenshot Videolivestream Samuel Eckert

Die Polizeikontrolle wurde im Livestream von Samuel Eckert übertragen:

Share:

2 thoughts on “Chemnitz: Polizei stoppt Corona-Bustour von Bodo Schiffmann und Samuel Eckert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.