Am Dienstag streiken in Chemnitz Bus und Bahn

„Alle Räder stehen still, wenn die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi es will“ – am Dienstag (29. September) werden Busse und Bahnen in Chemnitz bestreikt. Betroffen ist der städtische Nahverkehrsbetrieb CVAG, bei dem zwischen 4 und 24 Uhr mit starken Beeinträchtigungen zu rechnen ist. Besonders betroffen sind alle Straßenbahnlinien, sowie insgesamt sechs Buslinien. Insgesamt ist zu erwarten, dass es den gesamten Tag über zu starken Behinderungen kommt. In der neuen Tarifrunde fordert Verdi für die Beschäftigten im ÖPNV einheitliche Regeln, etwa zur Entlastung der Arbeitnehmer und zum Ausgleich von Überstunden, aber auch eine generelle Vereinheitlichung des Lohnniveaus. Ob weitere Streiks folgen werden, ist davon abhängig, wann sich die Verhandlungsparteien an einen Tisch setzen und welche Ergebnisse die weiteren Gespräche ergeben.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.