Trotz ertappter 20-Jähriger: Farbattacken auf Blitzer gehen weiter

Ende vergangener Woche hatte die Polizei eine 20-Jährige auf frischer Tat ertappt, als sie gerade dabei war, einen Blitzer an der Kreuzung Zwickauer Straße / Barbarossastraße zu besprühen. Die Aufklärung, ob es sich um eine Serientäterin handelt, die für ähnliche Delikte in den vergangenen Wochen verantwortlich ist, dauert noch an. Doch offenbar half es nicht, das Besprühen von Blitzern zu beenden. Am Wochenende wurde die Blitzeranlage an der Dresdner Straße besprüht, auch in der direkten Umgebung sind ähnliche Fälle zu verzeichnen, an der Niederwiesaer Straße in Niederwiesa-Lichtenwalde wurde ebenfalls eine Blitzeranlage besprüht. Gut möglich, dass die intensive Presseberichterstattung über die Serie so manchen Nachahmer erst inspiriert hat.

Share: