Hilbersdorf: Pkw aufgebrochen, dreistelliger Bargeldbetrag erbeutet

Zwischen 00.45 Uhr und 10.10 Uhr entwendeten einer oder mehrerer, bisher unbekannte Täter einen dreistelligen Bargeldbetrag aus einem Audi, der zum Tatzeitpunkt in Hilbersdorf abgestellt war. Wie die Polizei darüber hinaus mitteilt, entstand am Pkw selber kein Sachschaden. Bisher gibt es keine Hinweise oder gar eine konkrete Täterbeschreibung, so dass die Aufklärung dieses Diebstahls kaum möglich sein wird – gerade bei Pkw-Aufbrüchen geling es nur selten, Täter auf frischer Staat zu stellen und sie anschließend einem Strafverfahren zuzuführen. Fraglich bleibt beim vorliegenden Fall, den die Polizei über ihr Presseportal der Öffentlichkeit vorgestellt hat, ob der Täter möglicherweise wusste, dass im Fahrzeug ein höherer Bargeldbetrag zu finden ist oder ob es sich tatsächlich um eine Art (aus Sicht des Einbrechers) „glücklichen Zufallsfund“ gehandelt hat,

Share: