Gablenz: Tunesier randaliert in Garten und wird nach Fahraddiebstahl gestellt

Ein zunächst unbekannter Mann hatte nach Polizeiangaben am Sonntagabend (16. August) gegen 21.50 Uhr im Garten eines Mehrfamilienhauses an der Adelsbergstraße Mieter angesprochen. Was er genau sagte, ist unklar, doch die Mieter zogen sich verängstigt in ihre Wohnung zurück. Daraufhin begann der Mann, lautstark im Garten zu randalieren, u.a. zerschlug er eine Glasflasche und verursachte einen Sachschaden von ca. 50 Euro. Bevor er die Flucht ergriff, entwendete er aus einer geöffneten Garage im Innenhof zwei Fahrräder im Gesamtwert von etwa 400 Euro und flüchtete. Doch weit kam er nicht: Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnten Polizisten den Mann stellen, die Fahrräder wurden noch vor Ort sichergestellt. Auch eine Umhängetasche, die kurz zuvor aus einem Lokal in der Reineckerstraße gestohlen worden war, fanden die Beamten – inklusive persönlichen Dokumenten des Diebstahlsopfers. Während die Tasche zurück an den Besitzer ging, erwartet den randalierenden Dieb jetzt ein Verfahren wegen Diebstahls und Sachbeschädigung.

Share: