Mann befriedigt sich in der Öffentlichkeit vor zwei Frauen – Polizei sucht Zeugen!

Es muss eine ekelhafte Situation gewesen sein, die zwei junge Frauen am Sonntag (19.07.) in Bernsdorf erlebt haben. Die beiden 21-Jährigen befanden sich im Marie-Louise-Pleißner Park nahe der Wartburgstraße, als sie gegen 15.50 Uhr auf einen Mann aufmerksam wurden, der sich in einem Gebüsch befand und sexuelle Handlungen an sich vornahm. Als die beiden Damen ihn aufforderten, mit der Selbstbefriedigung aufzuhören, flüchtete der Mann in Richtung Zschopauer Straße.

Die Polizei hat zu dem Vorfall eine Pressemeldung verfasst und beschreibt den Flüchtigen: Er soll zwischen 50 und 55 Jahren alt sein, die Größe wird als etwa 1,70 m bis 1,75 m beschrieben. Weiter heißt es, er habe kurze, graue Haare und sei ein Brillenträger. Bekleidet war er demnach mit einem türkisfarbenen T-Shirt und einer langen, hellgrauen Cargohose. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Chemnitz-Südwest zu melden. Ob der Mann öfter in Bernsdorf anzutreffen ist, bleibt unklar, eine erhöhte Wachsamkeit ist aber durchaus angebracht.

Share: